ALKOHOL-ABSTINENZ

Der Abstinenz-Check erfolgt einfach und bequem per Urinabgabe – keine unangenehme Blutabnahme.

 

Sie vereinbaren einen Alkohol-Abstinenz-Check mit unserer Begutachtungsstelle. Beim ersten Termin erhalten Sie alle wesentlichen Informationen zum Abstinenzprogramm. Sie werden je nach Dauer des Programms 4 mal im Halbjahr bzw. 6 – 7  mal im Laufe eines Jahres zum Screening eingeladen. Der Urin wird im Fachlabor auf ein Abbauprodukt namens Ethylglucuronid (ETG) untersucht. Wurde kein Alkohol konsumiert, ist kein ETG im Urin zu finden. Nach abgeschlossenem Abstinenzprogramm erhalten Sie über das Ergebnis und den gesamten Zeitraum der Abstinenz ein Zertifikat.