Ablauf

  • Ihr Weg zur MPU

DER ABLAUF IHRER MPU

Das Wichtigste zuerst: Kommen Sie ausgeruht und rechtzeitig zum Termin, den wir für Sie reserviert haben. So kommt erst gar kein Stress auf. Für die gesamte MPU sollten Sie sich 3 bis 5 Stunden Zeit nehmen.

Zunächst werden Sie von unseren Mitarbeitern empfangen, die Ihnen den Ablauf genau erklären und Ihnen auch während der gesamten MPU als Ansprechpartner zur Verfügung stehen.

Im nächsten Schritt füllen Sie einen Fragebogen zu Ihren persönlichen Daten aus. Dies ist kein Persönlichkeits- oder Intelligenztest, es geht einfach um Fragen nach Ihrem bisherigen Führerscheinbesitz oder bestehenden Erkrankungen.

Dann warten Arzt oder Ärztin auf Sie. Im ärztlichen Untersuchungsgespräch können Sie Ihre gesundheitliche Situation ausführlich darstellen, eine körperliche Untersuchung ergänzt dieses Gespräch. Je nach Untersuchungsanlass werden auch Laborwerte von Blut (Anlass Alkohol) oder Urin (Anlass Drogen) bestimmt.

Nun nehmen Sie an einem Leistungstest teil, bei dem Reaktionsvermögen, Konzentration und Aufmerksamkeitsleistung überprüft werden. Höchstleistungen sind hier nicht verlangt, auch Computerkenntnisse benötigen Sie nicht.

Und schließlich sprechen Sie ausführlich mit Ihrem psychologischen Gutachter über den Anlass Ihrer Untersuchung, über die Gründe für Ihre Verkehrsauffälligkeit und über Ihre zwischenzeitlichen Veränderungen. Hier nehmen wir uns besonders viel Zeit für Sie, damit alle Fragen geklärt werden können und damit Sie uns alles mitteilen können, was Ihrer Meinung nach wichtig ist.

Wir wollen sicher sein, dass wir Sie richtig verstanden haben. Wir schreiben daher grundsätzlich alle Angaben aus dem Untersuchungsgespräch direkt mit, damit wir auf Wunsch den Text, der sich später im MPU-Gutachten wiederfindet,  für Sie ausdrucken können. Diesen Ausdruck überprüfen Sie in Ruhe. Wenn etwas nicht richtig oder nicht vollständig wiedergegeben ist, dann können Sie dies mit dem Gutachter besprechen und um Ergänzung bitten. Fragen Sie nach, wenn Sie etwas nicht verstanden haben. Der Gutachter erklärt es Ihnen.

Sie erfahren am Ende der Begutachtung das voraussichtliche Ergebnis Ihrer MPU, soweit uns das bereits möglich ist. Das Gutachten wird in der Regel innerhalb von 14 Tagen nach der Untersuchung fertiggestellt und versandt.